Toller Start beim German Masters

Alisa hat bei ihrem Start in die Wettkampfsaison einen tollen Start hingelegt.
Der Wettbewerb wurde am 09.09.2017 im schwäbischen Weil im Schönbuch ausgetragen. In ihrer Altersklasse haben sich insgesamt 31 Starterinnen zu diesem Masters qualifiziert.
Von den 159,90 aufgestellten Punkten hat sie ein Ergebnis von 153,16 erreicht, damit ist sie an ihrer Bestleistung ganz knapp vorbei geschrammt.
Außerdem haben wir uns sehr über die Unterstützung einiger Vereinsmitglieder (sogar Radballer) gefreut.
In der Gesamtwertung hat Alisa den 12.Platz belegt. An diesem Wettbewerb wurden die ersten acht Startplätze für die Deutschen Meisterschaften der Elite in Hamburg vergeben, Alisa hat in drei Wochen am 30.09. in Mönchengladbach noch die Möglichkeit sich für diese zu qualifizieren.
Wir drücken Alisa die Daumen !!

Zum 5. Mal in Folge bei der DM dabei

"Hamburg wir kommen" !!
Alisa hat sich mit ihrer Kür am 29.09.2017 in Mönchengladbach den Startplatz bei der Deutschen Meisterschaft am 20. Oktober in Hamburg gesichert.
Bei diesem Wettbewerb wurden weitere acht Startplätze für die DM vergeben, die ersten Starts konnten sich die Sportler beim 1.German Masters in Weil im Schönbuch sichern. Da hat Alisa die DM-Teilnahme knapp verpasst.
In Mönchengladbach konnte sie von 161,10 eingereichten Punkten 152,49 Punkte ausfahren, das Programm konnte sie ohne Sturz und größere Unsicherheiten durchfahren.
Wir freuen uns sehr, da wir nach dieser längeren Pause nicht damit rechnen konnten.
Nun drücken wir Alisa für Hamburg ganz fest die Daumen!!!

Ergebnisliste

Toller Einstand nach dem Auslands Trip nach Neuseeland

Alisa ist nach ihrer Trainingspause wieder gut in die neue Saison gestartet. Sie hat sich Anfang Juli in Ehrenkirchen zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften qualifiziert. Dort konnte sie schon ein Ergebnis mit 147,30 Punkten ausfahren.
Am 23.07.2017 traten in Köngen bei Stuttgart die Elite Fahrer aus BW gegeneinander an. Im Feld der Frauen waren 13 Teilnehmerinnen am Start. Alisa war nach den eingereichten Punkten auf Platz sieben aufgestellt. Gleich bei der ersten Übung, dem eigentlich sehr sicheren Sattelstand, musste sie einen Sturz hinnehmen. Dann fuhr sie das Programm aber sehr souverän durch und am Schluss standen noch 147,41 Punkte von 157, 30 Punkten auf der Anzeigetafel. Am Ende belegte sie mit dieser Punktzahl einen tollen 6.Platz.
Wichtig war an diesem Tag auch die Quali zu den German Masters zu schaffen um sich evtl. die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Oktober in Hamburg zu sichern. Dazu war eine Mindestpunktzahl von 110,00 Punkten gefordert, die Alia locker erreichte.
Wir drücken nun die Daumen für die nächsten Wettkämpfe, die am 09.September beginnen werden.

Kunstrad Jubiläum 25. Jahre

Unsere Kunstradabteilung wird 25 Jahre!

Am 08.07.2017 feierte unsere Kunstradabteilung ihr 25. jähriges Bestehen beim RSV. Von unseren Kunstradtrainern wurde ein tolles Programm zusammen gestellt, so das jedes Kind zeigen konnte was es so kann. Danach wurde gemütlich gegessen und als Überraschung trat der Zirkus Papperlapp mit seiner Feuer-Lightshow auf. Es war ein gelungener Abend und alle hatten viel Spass.

Hier geht es zu den Bildern

Teilnahme bei den Deutschen Schüler-meisterschaften in Augustdorf / NRW

Am 8. Juni fuhr das Zweierpaar Maria Wirth/Stefanie Probst mit ihren Familien zu den Deutschen Schülermeisterschaften nach Augustdorf (NRW, zwischen Paderborn und Bielefeld).
Am Donnerstag und Freitag war Training auf der Wettkampffläche möglich und es lief sehr gut. Am 10. Juni, dem Wettkampftag durften sich die beiden nur 5 Minuten auf der Trainingsfläche einfahren, eine halbe Stunde vor dem Start. Es gab mehrere Stürze, aber es blieb keine Zeit zum Aufregen. Das Zweierpaar musste sich sofort konzentrieren und für den Start um 19.15 Uhr bereit machen.
Das Zweierpaar vor ihnen fuhr sehr gute 53,35 Pkt. heraus, so war also Druck vorhanden, wenn sie ihren fünften Platz behalten wollten.
Doch Maria und Stefanie blieben ruhig, fuhren ihr Programm souverän durch und meisterten ihre neuen Übungen gut. Am Schluss standen 53,95 Pkt. an der Anzeigetafel! Es gab zwischen dem 6., 5. und 4. Platz eine "Kopf an Kopf Rennen", denn zum 4. Platz waren es nur 0,3 Punkte Unterschied!
Maria und Stefanie erreichten ihr gestecktes Ziel, den aufgestellten fünften Platz und so konnte danach ausgiebig gefeiert waren.

Es war eine gut organisierte Veranstaltung und ein tolles Erlebnis!

Ergebnisliste

Quali zu den Deutschen Schülermeisterschaften geschafft!!!

Gutach war erneut Ausrichter der Badischen Schülermeisterschaften am 21.05.2017. Wallbach war insgesamt mit sieben Starts im 1er und 2er vertreten.

Neben dem Ziel eine gute Platzierung zu erreichen, ging es an diesem Wettkampf auch um die Startplätze zu den deutschen Schülermeisterschaften.

Diese Chance hatten Maria Wirth und Stefanie Probst im 2er der Schülerinnen U15. Sie haben sich sehr gut auf diesen Wettkampf vorbereitet, doch die Anspannung in den letzten Wochen war auch im Training deutlich zu spüren. Die Quali hängt von diesen fünf Minuten ab und da spielen die Nerven schon mal verrückt, obwohl die Übungen sicher beherrscht werden. Aber es hat alles geklappt und sie haben von 56,00 eingereichten Punkten 49,60 Punkte ausgefahren, 46,00 Punkte mussten erreicht werden. Außerdem erreichten sie noch den 3.Platz in dieser Disziplin.

Ganz knapp am Podestplatz vorbeigefahren sind Lena und Laura im 2er der Schülerinnen U 13. Aber die beiden fuhren eine gute Kür, doch zwei Punkte fehlten zum 3.Platz. Ebenfalls etwas Pech hatte Caroline im 1er der Schülerinnen U 11. Sie stand nach den eingereichten Punkten auf Platz 2. Sie hatte leider zwei Stürze und somit rutschte sie auf den vierten Platz zurück. Aber Caroline hat viel Potential und fährt noch vier Jahre im Schülerbereich.

Julius Berchtold konnte sich bei den Schülern U13 den zweiten Platz sichern. Er fuhr sein Programm sehr sicher und mit sehr wenigen Abzügen (2,87).

Im 1er (U 13) belegten Stefanie, Laura und Lena noch die Plätze 6, 11 und 13.

Wir drücken Maria und Stefanie für die DM am 10./11.Juni in Augustdorf / NRW die Daumen!!!

Ergebnisliste

Erfolgreiches Wochenende in Rimpar

Zum 3.Mal in Folge hatte sich Anne zu den Deutschen Junioren Meisterschaften im Hallenradsport qualifiziert. Diese wurden am 12. / 13. Mai 2017 in Rimpar bei Würzburg mit den Sportarten Radball und Radpolo ausgetragen.

Am Freitagnachmittag machten sich Anne, Alisa und Marc ( Alisas Freund ) vollbepackt auf den Weg. Nico bekam in der Schule nicht frei und kam mit dem Zug kurz vor Mitternacht in Würzburg an.

Aufgrund eines privaten Termins übernahm Alisa den Betreuerjob. Sie selbst kam auch erst Ende April von einem 6 monatigem Trip aus Neuseeland zurück.

Anne konnte am Freitag und am Samstagabend die Möglichkeit nutzen sich auf die Halle und vor allem den Boden einzustimmen. Bei der „Rückwärtsserie“ spielt es eine Rolle, ob der Boden Wellen hat und vor allem wo diese sind. Auch die Drehungen sollten getestet werden. Am Samstagnachmittag unternahmen die vier auch einen kleinen Ausflug nach Würzburg in die Stadt um etwas Abwechslung zu bekommen.

Der Sonntagmorgen galt dann der Vorbereitung auf den Wettkampf. Gut aufwärmen, entsprechend essen und trinken und dann 30 Minuten vor dem Start das letzte Einfahren. Die Nervosität vor einer Deutschen Meisterschaft ist schon um einiges höher, als bei einem anderen Wettbewerb, das merkte Anne dann gleich bei der ersten Übung, dem Sattelstand, den sie eigentlich „ im Schlaf „ kann. Da kam sie leider in Rückenlage und musste abspringen, wobei sie noch mit einem Fuß am Rad hängen blieb und nach dem Sturz heftige Schmerzen im Bein hatte. Doch sie rappelte sich auf, wiederholte die Übung erfolgreich und fuhr ihre Kür mit 147,00 aufgestellten Punkten souverän durch. Wir freuten uns über 132,48 ausgefahrenen Punkten, was ihr im Endresultat den 9.Platz ergab. Somit hatte sie ihr Ziel „ ein Platz unter den ersten zehn wäre schön „ erreicht.

Am Sonntagabend waren dann alle gesund wieder zurück!!

Ergebnisliste

Teilnahme bei den Deutschen Junioren Meisterschaften gepackt!!

Bild: Oliver Stoll

Anne und Tim haben sich bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft in Stockach zum 3.Durchgang des Junior Masters in Sulzbach / Main am 22.04.2017 qualifiziert. Diese Veranstaltung ist neben der Quali zur Europameisterschaft auch das Halbfinale zu den Deutschen Meisterschaften. Die Anspannung ist unter den Sportlern und Trainern zu spüren, da diese fünf Minuten über den Startplatz bei den Deutschen Meisterschaften entscheiden.

Anne startete im stärksten Teilnehmerfeld. Bei den Juniorinnen waren 49 Sportlerinnen am Start. Die ersten 20 Platzierten sind bei der DM dabei. Kurz vor ihrem Start fiel noch das computergesteuerte Wertungssystem aus, die Gruppe konnte erst fast eine halbe Stunde später starten. Aber Anne machte die Sache sehr gut. Sie fuhr ohne Sturz, lediglich die Drehungen fuhr sie etwas verhalten an und wollte auf Nummer sichergehen um eventuelle Folgestürze zu vermeiden. Mit 132,18 ausgefahrenen Punkten und Platz 10 sind wir sehr zufrieden.

Tim startete im ersten Jahr bei den Junioren, er hatte nur eine Ausnahmechance die DM-Quali zu packen. Bei den Junioren waren 19 TN am Start. Die ersten 15 Platzierten haben den Startplatz bei der DM. Tim fuhr ein ordentliches Programm, er hatte keinen Sturz und mit 86,25 von 93,80 Punkten kam er knapp an seine Bestleistung. Im Endergebnis erreichte er Platz 18.

In drei Wochen, am 13./14. Mai finden die Deutschen Junioren Meisterschaften in Rimpar / Bayern (bei Würzburg ) statt. Wir gratulieren den Beiden zu diesem Erfolg und drücken Anne in Rimpar die Daumen!!

Ergebnisliste

Bezirksmeisterschaften / Pokal in Herten am 19.03.2017

Herten war an diesem Sonntag Ausrichter der Bezirksmeisterschaft der Schüler. Es ging an diesem Tag um den Bezirksmeistertitel, aber auch um die Qualifikation an die Badischen Meisterschaften am 21.05.2017 in Gutach. Dazu musste in jeder Altersklasse und Disziplin eine bestimmte Punktzahl ausgefahren werden.

Der Wettkampf war aber auch gleichzeitig der 2.Durchgang des Bezirkspokals, deshalb nahmen auch die Junioren und Elite Sportler teil.
Die Trainer, Eltern und Sportler des RSV Wallbach konnten sich über sieben Startplätze bei den Badischen Meisterschaften freuen.

Im 1er der Schülerinnen U 13 belegten Stefanie, Laura und Lena R. die Plätze 3-5 und qualifizierten sich.
Caroline schaffte auch die Quali mit dem zweiten Platz bei den Schülerinnen U 11 mit einer tollen Punktzahl von 39,19 Punkten.
Im Zweier der Schülerinnen U 15 lag die Messlatte bei 30,00 Punkten, was Stefanie und Maria locker überboten. Mit 44,98 Punkten wurden sie auch Zweite.
Dabei in Gutach ist auch Julius Berchtold bei den Schülern U 13. Er wurde auch Bezirksmeister in dieser Klasse.
Lena und Laura fuhren auch im 2er der Schülerinnen U 13 ein gutes Programm, wurden Zweite und schafften auch im 2er die Quali nach Gutach.
Bei den Schülerinnen D ( bis 8 Jahre ) konnte leider noch kein Start bei den Badischen erreicht werden, aber wir freuten uns über Emilias 1. Platz und über den 3.Platz von Indira.


Bei den Juniorinnen konnte Anne ihre Bestleistung um fünf Punkte überbieten und fuhr eine gelungene Kür mit 139,15 Punkten.
Auch eine tolle Kür zeigte Tim bei den Junioren, er wurde wurde auch erster in seiner Gruppe.
Nun werden wir die nächsten Wochen noch einmal intensiv trainieren um in Gutach gute Ergebnisse zu erzielen. Für einige Sportler geht es dort auch um die Quali zu den Deutschen Schülermeisterschaften.

Ergebnis_Bezirkspokal 2. D. + Bezirksm. Schüler_2017

Ergebnisliste Bezirkspokal 2017

Wunschergebnis bei den BW - Meisterschaften geglückt

Anne Lais und Tim Schwald haben sich zu den BW-Meisterschaften der Juniorenam 12.März in Stockach qualifiziert. Es war ein starkes Teilnehmerfeld, darunter auch Deutsche Meister, am Start.
Kurz nach zwölf war Anne am Start, nach den aufgestellten Punkten lag sie auf Platz vier. Sie zeigte eine tolle Kür und fuhr ihr Programm konzentriert durch. Nach einem kurzen Abgang zwischen den Übungen, bewies sie, dass sie kämpfen kann und sicherte sich somit mit 132,77 Punkten einen ganz tollen dritten Platz. Wir freuten uns alle sehr über den überraschenden Podestplatz.
Nach der Mittagspause war dann Tim am Start. auch er konnte bis auf einen kurzen Tipper sein Programm souverän durchfahren. Mit 87,09 ausgefahrenen von 93,30 Punkten zeigte er auch eine tolle Kür und erreichte Platz sieben.
 
 
Beide haben sich für das Halbfinale der Deutschen Meisterschaft am 22.04.2017 in Soden qualifiziert.
 

Kunstrad aus einer anderen Perspektive

Start der Kunstrad Saison 2017 am 12.02.2017 in Lottstetten

Für die Junioren Sportler war das schon der erste wichtige Wettbewerb in diesem Jahr. Bei den Bezirksmeisterschaften geht es um die Quali zu den Landesmeisterschaften (Baden-Württembergische Meisterschaft). Diese finden am 12.03.2017 in Stockach statt.

Bei den Juniorinnen mussten 80 Punkte erreicht werden. Für den RSV Wallbach war Anne Lais in dieser Altersklasse am Start. Ein Sturz am Anfang kostete sie leider wertvolle Zeit, deshalb wurden die vier letzten Übungen nicht gewertet, was ein erheblicher Punktabzug nach sich zog. Aber sie hatte genug Puffer und konnte mit 109,30 Punkten locker die Quali schaffen. Sie wurde auch Bezirksmeisterin der Juniorinnen. Tamara Schwald konnte leider aus gesundheitlichen Gründen nicht starten.

Einen weiteren 1.Platz erreichte Tim Schwald. Er startet zum ersten Mal bei den Junioren und muss in der gleichen Zeit fünf Übungen mehr zeigen, was für ihn kein Problem war. Mit einer neuen Bestleistung von 83,15 Punkten schaffte er einen tollen Start in die Saison und qualifizierte sich zur BW-Meisterschaft. (Bei den Junioren liegt diese Hürde bei 60 Punkten).

Alisa ist noch in Neuseeland unterwegs, sie wird den Start ausnahmsweise in einem anderen Bezirk zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Für die Schülerklassen zählte dieser Start als erster Durchgang des Bezirkspokals. Bei den Schülerinnen U 13 konnte Caroline Wirth sehr erfolgreich in die neue Saison starten. Mit einem tollen Ergebnis (41,94 Punkte) wurde sie in dieser Klasse Erste. Die neuen Sportler aus Wallbach (Amelie Peter, Amelie Schneider, Fiona Schuhmacher) belegten in dieser Klasse die Plätze drei, vier und fünf.

Im 2er der Schülerinnen U 15 konnten sich Maria Wirth und Stefanie Probst auch steigern und belegten mit 47,73 Punkten einen guten 2.Platz.

Stefanie ging auch im 1er an den Start und wurde da auch mit einem 2.Platz belohnt. In dieser Altersklasse (Schülerinnen U 13) konnten Laura Thomann und Lena Reichert leider krankheitsbedingt nicht starten.

Julius Berchtold konnte für den RSV bei den Schülern U 13 einen weiteren ersten Platz herausfahren.

Bei den Schülerinnen D (bis acht Jahre) zeigte Emilia Keser eine fast fehlerfreie Kür und sicherte sich auch den ersten Platz auf dem Podest. Indira D`Souza wurde in dieser Klasse ebenfalls mit einer guten Leistung Dritte.

Insgesamt konnten die Kunstradsportler von Wallbach an diesem Tag fünf erste Plätze, zwei zweite Plätze und zwei dritte Plätze einfahren .

Ergebnisliste