Kunstradfahren

Kunstradfahren ist eine Radsport- und Ästhetiksportart, die zumeist in Sporthallen auf einem speziell dafür vorgesehenen Hallenrad (auch „Saalmaschine“ genannt) ausgeübt wird.

Im Kunstradfahren werden folgende Disziplinen unterschieden:

  • Einer-Kunstradfahren der Männer oder Frauen
  • Zweier-Kunstradfahren der Frauen und offene Klasse
  • Vierer-Kunstradfahren der Männer oder Frauen
  • Sechser-Kunstradfahren der Männer oder Frauen
  • Vierer-Einradfahren der Männer oder Frauen
  • Sechser-Einradfahren der Männer oder Frauen

Disziplinen

Beim Einer-Kunstradfahren werden Übungen auf einem Spezialrad gezeigt. Hierbei werden 30 Übungen in fünf Minuten gezeigt. Diese Übungen können einfache Grundelemente (z. B. rückwärts fahren, Stillstand, …), statische Stände (z. B. auf Sattel und Lenker), statisch turnerische Elemente (z. B. Handstände, Stützwaagen, Vorhebehalten oder Stützgrätschen), Steiger (Übungen, bei denen nur auf dem Hinterrad gefahren wird), Drehungen (= Pirouetten) (z. B. in einer Steigerposition auf dem Hinterrad), Übergänge (= translatorische Elemente) (von einer Steigerposition zur anderen), translatorische Rotationen (z. B. Lenkerstanddrehung (über der Achse des Vorderrades), Drehsprung (um das Vorderrad)), Sprünge und Hocken (z. B. Sprung vom Sattelstand zum Lenkerstand) sein.

Im Zweier-Kunstradfahren besteht die Kür aus zwei Teilen. In einem Teil (meist der erste) fahren zwei Sportler/innen auf zwei Rädern, Übungen, die auch aus dem Einer-Kunstradfahren bekannt sind (z. B. Steiger). Die meisten Übungen werden dabei synchron präsentiert. In dem anderen Teil nutzen die Sportler gemeinsam ein Rad; hierbei können ebenfalls gemeinsam Stände (z. B. einer steht auf dem Sattel, der andere auf dem Lenker) gezeigt werden, es kommen außerdem „Trageübungen“ (ein Sportler fährt bestimmte Übungsposition, der andere sitzt oder steht auf den Schultern) hinzu. Seit 2008 wird diese Disziplin bei Meisterschaften auch gemischt (Männlich/Weiblich) gefahren.

Voraussetzungen für das Betreiben

Einer- und Zweier-Kunstradfahren ist eine Leistungssportart. Es stellt vor allem hohe Anforderungen an die technischen und koordinativen Fähigkeiten und Fertigkeiten des Sportlers. Präzise Ausführung der einzelnen Bewegungsabläufe, Gleichgewichtsgefühl, Kondition, Kraft, mentale Stärke, Dehnfähigkeit, graziöse Körperhaltung und schnelle Reaktionen sind unabdingbar für das Ausüben dieses Sports. Nur eine gute Dehnfähigkeit z.B. ermöglicht eine vollkommene Nutzung des beschränkten Platzes des Fahrrads. Ein ehemaliger Bundestrainer bezeichnete Kunstradfahren einmal als „vollendetste Version des Geräteturnens“, viele Zuschauer und Sportwissenschaftler erkennen ebenfalls die besondere Herausforderung. Vergleiche mit Eiskunstlauf, Tanz, Turnen, usw. zeigen hierbei nur einen Bruchteil der Schwierigkeit.

Im Vierer- und Sechser-Kunstradfahren sind neben den sportlichen Fähigkeiten (ähnlich wie beim Synchronschwimmen) vor allem die präzise Perfektion, Synchronität und Teamgeist und ebenfalls schnelle Reaktionen.

 

Quelle und Weitere Hinweise:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kunstradfahren

Ansprechpartner

Abteilungsleiterin:

Martina Post

E-Mail:   kunstrad[ät]rsv-wallbach.de

Training

Montags
18:45 bis 20:00 Anfang November bis Ende März    
18:00 bis 20:00 Anfang April bis Ende Oktober    
 
Dienstags
15:00 bis 17:00 ganzjährig
 
Freitags
15:00 bis 17:00 ganzjährig 

Das Training findet in der Flösserhalle Wallbach statt. Während des Trainings sind Interessierte und Besucher jederzeit herzlich willkommen. Interessierte können gerne anhand eines Schnuppertrainings einen Einblick in diesen Sport gewinnen.

Trainer

Claudia Lais

Übungsleiterin C und B

E-Mail:   kunstrad[ät]rsv-wallbach.de

 

Angelika Wirth

Übungsleiterin C

E-Mail:   kunstrad[ät]rsv-wallbach.de

 

Andreas Schwald

Übungsleiter C

E-Mail:   kunstrad[ät]rsv-wallbach.de

 

Martina Post

E-Mail:   kunstrad[ät]rsv-wallbach.de

 

Antje Probst

E-Mail:   kunstrad[ät]rsv-wallbach.de

 

Andrea Meyer

E-Mail:   kunstrad[ät]rsv-wallbach.de

 

Helferin

Nina Thomann

E-Mail:   kunstrad[ät]rsv-wallbach.de