Elite Fahrer starten in die Saison

Gestern fanden die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Elite Fahrer in Ilsfeld bei Heilbronn statt.

Der Baden-Württembergische Landesverband hat sehr starke Fahrer, es waren Vizeweltmeister und auch Europameister am Start.

Anne Lais fährt im ersten Jahr in dieser Klasse. Sie zeigte ihre Kür sehr souverän und musste nur wenige Abzüge in Kauf nehmen, von 152,70 aufgestellten Punkten, konnte sie 143,33 Punkte ausfahren, das ist für sie auch eine neue persönliche Bestleistung. In diesem starken Teilnehmerfeld konnte sie den 8.Platz erreichen. Um an der Quali zur Deutschen Meisterschaft teilzunehmen, waren 110 Punkte erforderlich.

Alisa Lais hat auch im letzten Jahr intensiv trainiert. Sie studiert in Hohenheim und kann in Bonlanden und in Denkendorf unter optimalen Bedingungen ihren Sport weiter betreiben. Sie konnte ihr Programm auf 174,90 Punkte aufstocken. Das wollte sie auch sehr gerne zeigen, doch ein Magen-Darm Infekt verhinderte leider den Start gestern. Durch ihr tolles Ergebnis bei der Bezirksmeisterschaft von 164,62 Punkten kann sie auch an der DM-Qualifikation teilnehmen.

Das 1.German Masters findet am 08.September in Wendlingen und der Deutschland Pokal am 29.September in Lieme statt.

Wanderung Kunstrad

An einem sonnigen Samstag sind wir mit ca 25 Personen von Rippolingen zu Wielandinger Burg gewandert. Michael und Daniel hatten schon Tische und Bänke sowie die Getränke zur Grillstelle geschleppt, so dass wir es uns gleich gemütlich machen konnten. Die Kinder wollten sofort auf die Burg, später hatten alle Spass am Bach.
Maria, danke für die tollen Fotos

Erfolgreiche Teilnahme an den Badischen Meisterschaften

Mit vier Startplätzen und fünf Sportler/innen war der RSV Wallbach am 06.Mai 2018 bei den Badischen Schülermeisterschaften in Neulingen bei Pforzheim vertreten.

Alle Starter konnten ihre Plätze halten bzw. verbessern.

Julius Berchtold war bei den Schülern U13 am Start. Seine Nervosität hat er trotz einem kleinen Absteiger am Anfang super in den Griff bekommen und er konnte sich dann sogar noch um einen Platz verbessern. Mit 35,50 Punkten wurde er Badischer Vizemeister.

Bei den Schülerinnen U13 ging Caroline Wirth an den Start. In diesem Teilnehmerfeld gingen 20 junge Mädchen an den Start. Auch Caroline steckte eine kurze Bodenberührung super weg und wurde 5. Mit neuer Bestleistung.

Gleich am Morgen konnte Stefanie im 1er der Schülerinnen U15 an den Start gehen. Sie spulte ihr Programm sehr sicher ab, es gab keine Unsicherheit und sie konnte sich über eine neue Bestleistung und über einen 4.Platz freuen.

Gute Chancen auf einen Podestplatz hatten auch Lena Reichert und Laura Thomann im 2er der Schülerinnen U15. Mit nur fünf Punkten Abzug konnten auch sie sich über einen 3 Platz und eine Medaille freuen. Laura konnte sich somit über ein zusätzliches Geburtstagsgeschenk freuen.

Sportler, Trainer und Eltern, alle waren zufrieden!!

Ergebnisliste

Tolle Kulisse bei der Kulturnacht am 04.Mai 2018 in Lörrach

Ein Event der besonderen Art, konnten einige Kunstradfahrer in Lörrach miterleben. Der RSV Herten wurde von der Stadt Lörrach angefragt auf dem alten Martplatz in Lörrach bei der Kulturnacht aufzutreten. Wir durften mit unseren größeren Sportlern das Event unterstützen. Die Veranstaltung begann um 19.00h und die Sportler aus Herten und Wallbach hielten durch bis um halb elf.

Es war schon etwas Besonderes mal unter freiem Himmel auf dem belebten Marktplatz in Lörrach aufzutreten, da werden noch einmal zusätzliche Kraftreserven mobilisiert und nach anfänglicher Skepsis wurden die Sportler immer mutiger.

Training mit David und Julia

Training der besonderen Art!

Verbandsrunde 2017/2018 Schüler B senationeller 3. Platz

Am Samstag, 3.März 2018 fand der letzte Spieltag unserer Schüler-B-Mannschaft Jonathan Kranz und Kimi Schrott statt. Es ging zum Tabellenführenden nach Ailingen. Da Jonathan und Kimi eigentlich noch U11 Spieler sind, werden die Beiden die Baden-Württembergische Meisterschaft U11 spielen und hatten somit keinerlei Druck mehr, mindestens der vierte Platz in der Tabelle war ihnen sicher. Gleich das erste Spiel fand gegen Ailingen statt. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die Ailinger Jacob und Nelio in dieser Runde ungeschlagen. Aber Kimi und Jonathan schafften das schier Unmögliche und gewannen dieses Spiel mit 3:2. Hochmotiviert gngen sie dann in das Spiel gegen Konstanz, knüpften an ihrem ersten Erfolg an und sicherten sich die Punkte mit einem 4:0 Sieg. Das letzte Spiel gegen Singen war hochemotional, da sie mit einem Sieg noch einen Tabellenplatz gutmachen konnten. Und unsere beiden "Kleinen" holten sich auch dieses Punkte mit einem klaren 4:0.

Somit beenden Jonathan Kranz und Kimi Schrott ihre Verbandsrunde auf einem unglaublichen 3. Tabellenplatz. Eine senastionelle Leistung, wenn man bedenkt das die Beiden eine Staffel höher spielen und somit wesentlich jünger sind als ihre Gegenspieler. Gratulation JUNGS!!!

Ergebnisse

Verbandsrunde 2017/2018 Schüler A Staffelsieg für unsere Jungs

Lukas Stocker und Mika Schrott beenden die Verbandsrunde auf dem 1. Platz. Bis zum vorletzten Spieltag führten Mika und Lukas die Tabelle ungeschlagen an. An den letzten beiden Spieltagen waren die Beiden leider gesundheitlich etwas angeschlagen, was zu einem Unentschieden und einer Niederlage führte. Somit wurde es dann doch noch spannend , aber das entscheidende Spiel konnten die Jungs noch für sich entscheiden. Somit beenden sie die Verbandsrunde mit 55 Punkten und einer Tordifferenz von +104. Eine klasse Leistung, vor allem weil sie in dieser Staffel mit zu den jüngeren Spielern gehören.

Mit diesem Ergebnis dürfen die Jungs an der Baden-Württembergischen Meisterschaft am 17./18.März in Gärtringen starten und haben sich auch automatisch zur Teilnahme am 1/4-Finale der Deutschen Meisterschaft qualifiziert.
Eine echt tolle Leistung und ein dickes Lob auch an die Trainer.

Ergebnisse

Toller Zeitungsbericht über unsere Moni

Bildquelle: www.suedkurier.de/sport/regionalsport/regionalsport-hochrhein/

Vor kurzem veröffentlichte der Südkurier einen tollen Bericht über Monika Schrott. Unsere Moni ist die erste offizielle Radballtrainerin im Badischen Radsportverband. Darauf sind wir sehr stolz!!!

Im Interview erfahrt Ihr mehr über unsere Moni und wie sie zum Radball gekommen ist. Außerdem erzählt sie vom Trainerschein, ihren Aufgaben als Trainerin, weiterem Engagement im RSV bzw. Radball und vieles vieles mehr.

Ihr habt den Artikel noch nicht gelesen, dann klickt hier.